Schmuck von Anfang an - Septemberkurs

Schmuck ganz nach Ihrem Geschmack und so einzigartig wie Sie selbst.

Erarbeiten Sie sich vom Entwurf, bis zum fertigen Stück ein echtes Unikat. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen der handwerklichen Schmuckherstellung, soweit sie für die Umsetzung Ihrer Ideen notwendig sind. Mit Hilfe der Techniken Sägen, Feilen, Löten, Bohren, Glühen, Biegen und Polieren lassen Sie Ihre Ideen Gestalt annehmen und erstellen einzigartige Schmuckstücke. Durch den Einsatz unterschiedlichster Materialien wie Messing-, Kupfer- oder Goldblech, Glasstücke, Knöpfe, Steine, Knochen oder Kunststoffe werden Farbpunkte gesetzt, oder die Stücke durch verschiedene Oberflächentexturen strukturiert. Wenn Sie haben, bringen Sie Sachen mit, die Sie integrieren möchten. Zusammen sehen wir, ob und wie wir Ihre Vorstellungen umsetzen. Werkzeug und Grundmaterial bringe ich mit, Sie die Ideen und Lust auf ein angenehmes, handwerklich ausgefülltes Wochenende. Wie immer soll der Spass an der handwerklichen Arbeit und dem Thema Schmuck im Vordergrund des Seminares stehen.

Material wird nach Verbrauch abgerechnet, die Werkzeugnutzung mit 10 Euro/Person. Dieser Kurs hat eine begrenzte Teilnehmerzahl von maximal 8 Personen.

Details

Bereich(e) Kultur
Kennung 2.6.8
Leitung Matthias Sander
Kontakt 0 40 – 6 47 87 45
Wann Sa 15.09.2018, 9.00 – 16.30 und
So. 16.09.2018, 9:30 - 15:00 Uhr
Wo Sereetz, Achim-Bröger-Schule Werkraum
Gebühr 60,- € zzgl. Kosten für das verbrauchte Material

Online anmelden

Zur Startseite