Qi Gong

Qi Gong (oder Chigong) ist eine chinesische Meditations-Konzentrations,- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Auch Kampfkunstübungen werden darunter verstanden. Dabei bedeutet „Qi“ (gesprochen „tchi“) die Lebensenergie, die es zu erhalten und anzureichern gilt. Als konkrete Gesundheitsübung wurde „Qi Gong“ vor allem seit den 1950er Jahren durch den Arzt Liu Guizhen etabliert.

Details

Bereich(e) Gesundheit
Kennung 3.01.31
Leitung Holger Bienert
Kontakt 0 45 03 – 70 38 31
Wann ab Mi., 26.08.2020, 20:35– 21:35 Uhr
(10 Abende)
Wo Ratekau, Hannes-Zobel-Halle Gymnastikraum
Gebühr 56,- €

Online anmelden

Zur Startseite