Trauer bewältigen

Trauer bewältigten… Trauern gehört zu den Grundgefühlen des Menschen. Man kann im Leben vielen Dingen aus dem Weg gehen, aber nicht der Trauer. Dieses Gefühl wird individuell erlebt und verändert unter Umständen unsere Einstellung zum Leben. Welche Gedanken zwingen uns während und nach der Trauer in die Knie und welche lassen uns bewusster und aktiv leben? Welche Bedeutung hat die Zeit bei unseren Überlegungen? Der Kurs lebt von dem Gedankenaustausch der Teilnehmer*innen und den Erfahrungen des Seminarleiters aus seiner langjährigen Hospizarbeit. Ziel des Seminars soll sein, dass jeder Mensch in der Lage ist, während und nach der Trauer seinen
Weg zu gehen und das Recht hat, mit Lebensmut und Freude sein Leben zu gestalten. Das Seminar ist nicht nur für Menschen die sich mit dem Thema „Trauer“ auseinandersetzen mussten, sondern auch für Personen, die sich Mitten im Leben Gedanken über dieses spannende und ewig aktuelle Thema machen.

Dieser Kurs hat eine begrenzte Teilnehmerzahl von maximal 10 Personen.

Details

Bereich(e) Gesellschaft
Kennung 1.06.1
Leitung Lutz Blumenthal
Kontakt
Wann Fr., 17.09.2021, 17.00 – 21:00 Uhr
Wo Ratekau, César-Klein-Schule Hinterer Eingang (Zugang von der Wuhrowstraße)
Gebühr 28,- €

Online anmelden

Zur Startseite